TIGEWOSI

Referenz

ABSAM, Gaislöd 1,3

In nur 18 Monaten Bauzeit errichtete die TIGEWOSI in der Gemeinde Absam 5 Wohnhäuser mit insgesamt 50 Wohnungen, darunter 8 2-Zimmer-, 31 3-Zimmer- und 11 4-Zimmerwohnungen. Pfarrer Mag. Martin Nwafor Chukwu, Bürgermeister Arno Guggenbichler, Landtagsabgeordneter Mag. Dominik Mainusch und TIGEWOSI-Geschäftsführer Ing. Franz Mariacher nahmen die feierliche Übergabe vor. Die TIGEWOSI freut sich, dass die budgetierten Gesamtkosten eingehalten werden konnten. Das Land Tirol steuerte über ein Wohnbauförderungsdarlehen rund € 3,85 Mio. zur Finanzierung bei.

ABSAM, Gaislöd 1,3 ABSAM, Gaislöd 1,3
ABSAM, Gaislöd 1,3 ABSAM, Gaislöd 1,3
ABSAM, Gaislöd 1,3 ABSAM, Gaislöd 1,3
ABSAM, Gaislöd 1,3 ABSAM, Gaislöd 1,3
ABSAM, Gaislöd 1,3 ABSAM, Gaislöd 1,3
ABSAM, Gaislöd 1,3 ABSAM, Gaislöd 1,3
ABSAM, Gaislöd 1,3 ABSAM, Gaislöd 1,3
ABSAM, Gaislöd 1,3 ABSAM, Gaislöd 1,3
ABSAM, Gaislöd 1,3 ABSAM, Gaislöd 1,3
ABSAM, Gaislöd 1,3 ABSAM, Gaislöd 1,3
ABSAM, Gaislöd 1,3 ABSAM, Gaislöd 1,3
ABSAM, Gaislöd 1,3 ABSAM, Gaislöd 1,3

Daten und Fakten

Einheiten:
50 Wohnungen 
58 Tiefgaragenplätze
09 Besucherstellplätze

08 2 - Zimmerwohnungen
31 3 - Zimmerwohnungen
11 4 - Zimmerwohnungen

Termine:
Baubeginn:     April 2017 
Fertigstellung: September 2018
Planung:
Reitter Architekten ZT GmbH, Innsbruck

Bauleitung:
TIGEWOSI

Vergabe:
Gemeinde Absam

Auskünfte: 
TIGEWOSI    
Nach oben
Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.
OK
Datenschutzrichtlinien